www.jv-leipzig-stahmeln.de

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

ORWO-Pokal in Wolfen

Am Sonnabend, den 17. November, fand der ORWO-Pokal in Wolfen, Sachsen-Anhalt, statt. Der Wettkampf war als Turnier in den Altersklassen U9 bis U15 ausgeschrieben. Unser Verein nahm mit insgesamt 16 Judoka aller Altersklassen teil.

Treffen war 8.00 Uhr, nach einer ca. halbstündigen Fahrt trafen wir pünktlich an der Wettkampfstätte ein. Es hatten sich 20 Vereine mit ca. 200 Sportlerinnen und Sportlern angemeldet, so dass die Jahn-Sporthalle gut belegt war. Nach dem obligatorischen Wiegen und einer kurzen Begrüßung ging es dann auch schon mit den Jüngsten los. Es wurde auf 3 Matten gekämpft, ein zügiger Ablauf war dadurch gewährleistet. Die Kämpfe der weiteren Altersklassen folgten im Anschluss. Die Siegerehrungen der Altersklassen U9 und U11 wurden in einem separaten Raum während des Wettkampfes durchgeführt, dadurch mussten die Kämpfe der Altersklassen U13 und U15 nicht unterbrochen werden. Für manche Judoka vor allem in der U9 war es der erste Wettkampf überhaupt, entsprechend groß waren die Anspannung und Aufregung. Auch die zahlreichen anwesenden Eltern waren aufgeregt und nervös. Trotzdem waren alle Sportlerinnen und Sportler hochmotiviert, es gab teilweise dramatische Kämpfe mit denkbar knappen Ergebnissen. Nach Beendigung der Wettkämpfe erfolgte die Siegerehrung der U13 und U15. Unsere Sportlerinnen und Sportler erkämpften sich 6 x den ersten, 2 x den zweiten und 7 x den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten! An dieser Stelle nochmal ein Dank an die Organisatoren für den zügigen Ablauf des Wettkampftages. Hajime!